Covid19!

Hallo liebe Kunden,

in Zeiten von Covid 19 wissen wir was ein Lockdown für uns wirtschaftlich und arbeitstechnisch bedeutet.

Was das wirtschaftliche angeht kann ich nur sagen „Eine gute, bezahlte Lösung kostet in Krisenzeiten kein Geld.

Wir haben inzwischen bis auf Security Produkte für alle kommerziellen Lösungen eine freie Variante mit optionalem Herstellersupport.

Der arbeitstechnische Bereich kann von uns ebenfalls für euch vereinfacht werden.

Bitte berichtet über euer Arbeiten vom Homeoffice, was gut lief und was hätte besser laufen können.

Für unsere Wartungskunden ab 249€ im Monat bieten wir ab sofort ein kostenloses Beratungsgespräch und eine kostenlose Analyse für das verbesserte Arbeiten von extern, 
für die kleinen Wartungsverträge erlauben wir uns hier eine Pauschale von ebenfalls 249€

Was ihr vielleicht schon habt, bzw. haben könntet um von extern komfortabel zu arbeiten

Technologien

  • Jitsi Meet (Videokonferenz, alternativ https://meet.sysops.de benutzen!)
  • Nextcloud Hub (Gemeinsame Dateiablage, kann mit bestehendem Server verknüpft werden, alternativ https://nc.sysops.de benutzen)
  • Active Sync (Einfach Outlook, Handys oder Tablets mit Kalender, Kontakten und Mail konfigurieren.
  • Remote Desktop (Zugriff auf eigenen oder virtuellen PC Arbeitsplatz)
  • VoiP (Zugriff auf das Telefon im Büro, wenn voraussetzungen gegeben sind oder geschaffen werden)
  • VPN (Zugriff auf das komplette Netz in der Firma per Redbox, Fritzbox oder Software auf allen Platformen)
  • Matrix (Eigener Chatserver, ähnlich Whatsapp oder Slack, Ende zu Ende verschlüsselt)
  • Zammad (Ticketsystem um unerledigte Aufgaben nicht aus den Augen zu verlieren und die Kunden auf dem Laufenden zu halten)
  • LTE (Backupleitung via LTE, ist je nach Umgebung nicht ausreichen, besonders wenn eigene Mailserver betrieben werden.
  • KVM (Zugriff auf Server via Konsole für Neustart, Reparatur, etc., was oft bei kleinen Servern fehlt)
  • u. v. m.

Services von sysops, besonders empfehlenswert!

  • Integration Ihres Netzes in unser „Darmstädter Rechenzentrum“ inkl. LTE Backupleitung für Härtefälle. Alle Server laufen offiziell über das DA-RZ
  • (Viele Kunden hatten das Glück während dem Lockdown keinen Internetausfall zu haben. Das ist die Lösung dafür mittels RED-Box und LTE Backup)
  • Migration eurer Server ins DA-RZ (um im Härtefall keine Sorgen wegen Internetausfall, Stromausfall, höherer Gewalt zu haben)
  • Alternatives vorkonfiguriertes Backup-System bei sysops (wie vorherige Position, jedoch reduzierte Leistung)
  • Erweitertet Servicelevel (Wir können nur so schnell reagieren wie wir Personal beschäftigen können, erweitern Sie Ihre Reaktionszeiten auf nächsten Arbeitstag oder vier Stunden)

Zusammenfassend gilt für eine wahrscheinliche zweite Welle:

  • Internetzugriff auf Server muss gewährleistet sein (RED-Box+LTE+RZ)
  • Zugriff auf Server sollte möglich sein ohne vor Ort zu müssen (Muss in Server verbaut sein, sonst besser vorkonfiguriertes Backup oder RZ Betrieb)
  • Telefonie muss möglich sein (Hängt von der Anlage ab, sonst Weiterleitung auf Mobiltelefone)
  • Flüssiges Arbeiten mit Applikationen muss möglich sein (Remote Desktop auf Arbeitsplatz, ggf. VPN)
  • Datensicherung muss gewährleistet sein (Dank ZFS Technologie bei allen Kunden kein Thema)
  • Backupsystem muss schnell in Betrieb genommen werden können (Eigener zweiter Server vor Ort, RZ Betrieb oder vorkonfiguriert bei sysops)
  • Zusammenarbeit der Mitarbeiter, optional mit Kunden (Jitsi Meet, Nextcloud, Zammad Ticket)
  • u.v.m.

Wir werden für jede gewünschte Beratung und Umsetzung wartende Projekte verschieben und priorisieren.

Bitte kontaktiert uns so bald wie möglich für ein Gespräch vor einer Analyse.

Sinnvollste Option aktuell für die meisten Kunden, wenn noch nicht vorhanden:

  • RED Box Modell 20 – 349,-€
  • RED Box Modell 60 – 595,-€
  • LTE Stick – ca 50€
  • Internetkarte inkl. optionaler Tages- oder Monatsflatrate (teltarif.de)
  • Link im DA-RZ hinter Sophos UTM Firewall mit allen Modulen plus einer festen IP pro Monat 299€
  • Weitere Optionen bedürfen der Kalkulation nach Ausgangssituation

 Denkt immer daran: Cloud ist böse, unterstützt eueren IT Dienstleister!

 Mit freundlichen Grüßen

Christian P. Zengel | Geschäftsführender Gesellschafter
sysops GmbH (seit 1995) | Ludwigstr. 19  | 63739 Aschaffenburg  
Tel. +49 6021 21 25 0 | Fax +49 6021 21 28 0
Internet: sysops.de | christian@sysops.de

GmbH – Seit 1995 und immer noch Freude daran